BSS-Firmengeschichte

2015

Die von BSS patentierte FLOWPICKER®-Technik wird erstmals auf internationalen Messen vorgestellt. FLOWPICKER® sind vollautomatische Kommissionieranlagen und können zur Hochgeschwindigkeitskommissionierung von ganzen Verpackungseinheiten (Kolli) eingesetzt werden.

2014

Harald Bohnenberg hat die BSS Materialflussgruppe
zum 30. September 2014 verlassen. Nach über 25 Jahren wurde er als erfolgreicher Geschäftsführer und Gründer der BSS Materialflussgruppe in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

2012

Dipl.-Ing. Vasilios Dossis wurde dieses Jahr zum weiteren Geschäftsführer der BSS Bohnenberg GmbH ernannt und wird ab sofort für den Gesamtbereich Auftragsabwicklung zuständig sein. Er unterstützt somit Harald Bohnenberg, Gründer der BSS-Materialflussgruppe, welcher sich weiterhin dem Finanzmanagement widmet und Martin Gräb, der die Bereiche Vertrieb und Marketing verantwortet.

2011

Seit Anfang des Jahres verstärkt Dipl.-Ing. Martin Gräb die Geschäftsführung der BSS Bohnenberg GmbH. In dieser Position verantwortet er den Gesamtbereich Vertrieb und Marketing.

2009

Der Produktivstart des bislang größten Einzelprojektes für das E/D/E in Wuppertal erfolgt fristgemäß. Ein großer deutscher Einzelhandelskonzern beauftragt gleich fünf baugleiche Logistiklösungen für verschiedene Standorte.

2008

Weitere herausragende Logistikprojekte, wie z. B. das Distributions- und Service-Zentrum eines großen Generikaherstellers oder das Zentrallager für Unilever in Buxtehude, werden an die Kunden übergeben.

2006

Das bislang größte Projekt der Firmengeschichte, ein Pharma-Zentrallager in den Niederlanden, wird dem Betreiber übergeben.
Die ROFA BeteiligungsAG beteiligt sich an der BSS Materialflussgruppe. BSS sichert hierdurch nachhaltig das weitere Wachstum des Unternehmens und erhält Zugang zu einem internationalen Vertriebsnetz. Die Eigen­ständigkeit von BSS bleibt uneingeschränkt erhalten. Gemeinsam mit den Schwestergesellschaften ROFA GmbH und Davidson Company bildet BSS die ROFA Industrial Automation Group.

2005

Die BSS Materialflussgruppe agiert trotzt schwieriger konjunktureller Rahmenbedingungen weiter erfolgreich. Ein angrenzendes Bürogebäude wird erworben und die damit verfügbare Fläche am Unternehmenshauptsitz in Solingen verdoppelt. Die Mitarbeiterzahl der Gruppe steigt auf 110.

2002

BSS erschließt neue europäische Märkte und sichert sich mit der Gründung der BSS Polska Sp. Z.o.o. in Kattowitz (Polen) qualifizierte Mitarbeiter.
Durch die Eintragung des Markennamens "BSS Materialflussgruppe" beim Europäischen Patent- und Markenamt dokumentiert BSS die strukturellen Veränderungen des Unternehmens.

2001

Als Generalunternehmer stellt BSS das Verteilzentrum der J.A. Henckels Zwilling AG in Solingen als weiteren Meilenstein fertig.

1996

BSS sorgt für regionale Nähe zu seinen Kunden und eröffnet die Niederlassung Ost in Ilmenau.

1995

BSS erhält den ersten Auftrag als Generalplaner und -unternehmer (Konzeption und schlüsselfertige Übergabe) für das Hochleistungskommissionierzentrum der Fa. Pelikan in Hannover.

1992

Die erste Anlage mit seitlicher Regalkommissionierung und doppelt tiefer Einlagerung wird realisiert.

1991

Harald Bohnenberg gründet mit 6 Mitarbeitern in Solingen die Firma BSS Bohnenberg GmbH als unabhängiges Systemhaus für Steuerungs- und Rechnertechnik von Logistikanlagen. Erster Großauftrag für das Warenverteilzentrum der Metro-Non-Food-Sparte "Varena" in Unna.

© BSS Bohnenberg GmbH • Ahrstraße 1-7 • D-42697 Solingen-Ohligs • Tel: + 49 212 / 23 56-0  • Fax: + 49 212 / 23 56-119 • mail@bss-bohnenberg․de