Unilever erweitert Logistikzentrum mit BSS

Das bestehende Unilever-Logistikzentrum am Standort Buxtehude wird bis Ende 2013 erweitert. BSS erhielt den Auftrag, die geplanten Veränderungen in die Realität umzusetzen.

Bereits im Frühjahr 2007 entschied sich Unilever, Planung und Realisierung des zentralen Roh- und Fertigwarenlagers am Standort Buxtehude an die BSS Materialflussgruppe zu vergeben. Leistungsträger und Herzstück der Anlage ist das 18 m hohe und über 100 m lange Paletten-Hochregallager. Mit seinen rund 10 000 Paletten-Stellplätzen bietet es Platz für die Lagerung von 3 000 verschiedenen Roh- und 500 Packstoffen für die Produktion von Körperpflegemitteln sowie der Fertigwaren.

Nach diversen kleineren Erweiterungen wurde der Solinger Generalunternehmer nun beauftragt, die komplette Logistikeinrichtung für die neue Zentralpalettierung und die automatische Versorgung der Produktionslinien zu liefern.

Dabei werden die bestehende Palettenförderanlage und der Materialflussrechner umfangreich erweitert sowie ein fahrerloses Transportsystem mit 10 Fahrzeugen zur automatischen Ver- und Entsorgung der kompletten Produktion geliefert.

Die Nutzung der neuen Logistikeinrichtung ist für Ende 2013 geplant.


© BSS Bohnenberg GmbH • Ahrstraße 1-7 • D-42697 Solingen-Ohligs • Tel: + 49 212 / 23 56-0  • Fax: + 49 212 / 23 56-119 • mail@bss-bohnenberg․de