Harald Bohnenberg verlässt nach über 22 Jahren die BSS Materialflussgruppe

Zum 30. September 2014 hat Harald Bohnenberg das Unternehmen nach nunmehr 22 Jahren als erfolgreicher Geschäftsführer und Gesellschafter verlassen und wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Seit über zwei Jahrzenten war die BSS Materialflussgruppe seine berufliche Heimat. Der 65-jährige Münchener gründete 1992 das Unternehmen im Herzen von Solingen-Ohligs und machte es zu einem erfolgreichen Generalunternehmer für Intralogistik. „Begonnen haben wir damals mit sechs Mitarbeitern. Heute sind es 130“, resümiert Bohnenberg. Auch die Umsatzzahlen haben sich im Laufe der Jahre verändert. Als Geschäftsführer war er in den letzten Jahren für das Finanzmanagement verantwortlich. Mittlerweile setzt BSS pro Jahr 40 Millionen Euro um.

Dipl.-Ing. Martin Gräb und Dipl.-Ing. Vasilios Dossis bilden seit dem 1. Oktober 2014 als Doppelspitze die Geschäftsführung der Gruppe. „Harald Bohnenberg hat die positive Entwicklung unseres Unternehmens voran getrieben und maßgeblich zu unserem Erfolg beigetragen“, sagt Gräb. „Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei ihm“.

In Zukunft will die BSS Materialflussgruppe im Ausland stärker Fuß fassen. Das heißt im EU-Raum und in Osteuropa – aber auch in den USA.


© BSS Bohnenberg GmbH • Ahrstraße 1-7 • D-42697 Solingen-Ohligs • Tel: + 49 212 / 23 56-0  • Fax: + 49 212 / 23 56-119 • mail@bss-bohnenberg․de